*
Bandscheibenbehandlung
Spezielle Schmerztherapie
Stosswellentherapie
Allgemeine Orthopaedie
Osteopathie
Physiotherapie
Knorpelregenerationstherapie
Sonographie, Roentgen, Kernspintomographie
Praxis
*
Home
*
Osteopathie
Osteopathie ist eine in den USA entwickelte, seit vielen Jahrzehnten bewährte, ganzheitliche Behandlungsmethode. Sie beruht auf dem Prinzip selbstregulierender und selbstheilender Mechanismen des menschlichen Körpers. In der Orthopädie wird die Osteopathie angewandt bei Erkrankungen und Funktionsstörungen des Bewegungssystems:
  • Bandscheibenerkrankungen, Rückenbeschwerden
  • Gelenk-, Muskelerkrankungen
Heilung mit sanften Fingern
Osteopathie ist "Heilung mit sanften Fingern". Durch ganzheitliche, überwiegend passiv-manuelle Techniken, Chiropraktik, Reflexmassage, Muskel- und Bindegewebsdehnung wird eine
  • mechanische Entlastung betroffener Wirbelsäulensegmente oder Gelenke
  • Entzündungshemmung gereizter Nerven- oder Bindegewebsstrukturen
  • Regulierung von Funktionsstörungen des Bewegungssystems
erreicht.
Bei der "Craniosacraltherapie" wird mit weichen Techniken reflektorisch das Zentralnervensystem sowie der Energiefluß zwischen Kopf und Wirbelsäule beeinflußt. Dominik Taylor Osteopathische Behandlungen werden durchgeführt von hierfür speziell nach einem vierjährigen Vollzeitstudium ausgebildeten, diplomierten Osteopathen (D.O.). Insgesamt ist die Osteopathie ein effektives und gleichzeitig schonendes Verfahren zur alleinigen oder begleitenden Behandlung orthopädischer Erkrankungen.